Děličky s podélným, příčným a kuželovým dělením svitků KONI 2000

Schräg-Trennanlage Koni 2000

Für das perfekte, schnelle und einfache Zuschneiden von parallelen, schrägen oder trapezförmigen Blechen vom Coil oder vom Zuschnitt bis 0,80 mm Materialdicke. Eine bedienerfreundliche Programmiersteuerung ermittelt die Einstellposition des Spezialschneidkopfes und der Querteilschere. Beim Materialvorschub bewegt sich der Schneidkopf entsprechend dem voreingestellten Winkel. Ausgestattet mit einem Rollenmesser zum Besäumen des Materials ist eine flexible Handhabung möglich. Die Einlaufbreite ist stufenlos bis 1.250 mm einstellbar.

 
 
Zusatzkomponenten für die Trenn- und Spaltanlagen:
• AH1250A1 Abwickelhaspel bis 1 to., fahrbar, Innenspannung
• AH1250K5 Abwickelhaspel bis 5 to., Innenspannung
 

               

 

Technische Daten :

 
 Bandeinlaufbreiten:    von 300 mm bis 1250 mm  
 Materialdicken:    NE-Metalle 0,5 - 1,0 mm  
     Stahlblech 0,4 - 0,7 mm  
     Edelstahl 0,4 - 0,5 mm  
 Abmessungen:    L x B x H 1860 x 2100 x 1300 mm  
 Gewicht:    ca. 700 kg  
 Vorschubgeschwindigkeit:    10 m/min.  
 Antrieb:    1,1 kW, 400 Volt, 3-ph.  

 

Die Schrägtrennanlage KONI 2000 wird für das perfekte, schnelle und einfache Zuschneiden von parallelen, schrägen oder trapezförmigen Blechen vom Coil oder vom Zuschnitt verwendet.
 

 

Ein Spezialschneidkopf wird nach den aus der Programmiersteuerung vorgegeben Werten für die Startposition und den Schnittwinkel eingestellt.

Durch den Materialvorschub bewegt sich der Schneidkopf entsprechend dem eingestellten Winkel und schneidet schräg ab.

Um bei einer verwendeten Standardbreite 2 gleicher Bahnen zu erhalten, kann mit einem in verschieb-baren Besäummesser die Materialbreite den Anforderungen angepasst werden.

Das geschnittene Material wird mit gummierten Auszugsrollen weiter transportiert. Es ist zweckmäßig und zu empfehlen, dass die Zuschnitte auf einen Auflagetisch oder eine Rollenbahn frei auflaufen können.

Eine bedienerfreundliche Programmiersteuerung ermittelt aus den erforderlichen Werten Länge, Anfangs- und Endbreite, die Einstell- und Startposition des Spezialschneidkopfes und die Winkeleinstellung der Querteilrollenschere. Der Einzugsbereich ist mit gummierten Einzugsrollen ausgestattet. Die Einlaufführungen sind mit Rollenlagern bestückt. Dadurch ist ein leichter und materialschonender Materialeinzug gewährleistet.

Die Querteilrollenschere wird von Hand betätigt und ist sowohl für winklige, wie auch schräge Schnitte einzusetzen. Aus der Steuerung werden die Einstellwerte vorgegeben und nach einer Skala eingestellt.